LandesverbandbayerischerSchulpsychologinnen und Schulpsychologen e.V.

In der Diskussion

Jugendliche und „Online-Sucht“

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Eine Studie der DAK:

„Laut der Hälfte der befragten Eltern bleibt das Kind länger online als vorgenommen. 22 Prozent der 12- bis 17-Jährigen fühlen sich ruhelos, launisch oder gereizt, wenn

Lesen Sie hier den ganzen Artikel
lbsp.de > Gesundheit > Glück und Lebenszufriedenheit

Glück und Lebenszufriedenheit

Durchaus ein Thema für das Gesundheitscoaching…

So hat sich etwa in Japan das durchschnittliche Einkommen in den letzten 60 Jahren vervierfacht, das Glücksempfinden der Menschen blieb jedoch konstant. Und auch eine aktuelle Studie des Leibniz-Instituts für Sozialwissenschaften Gesis zeigt die klaren Grenzen dieses Glücklichmachers: Die Lebenszufriedenheit durch Konsum erhöht sich nicht linear, sondern nimmt mit steigenden Ausgaben tendenziell wieder ab (Quelle: http://bildungsklick.de/a/92624/glueck-laesst-sich-nicht-steigern/)